-
PSD2 Schnittstelle für Drittanbieter

PSD2

Die zweite EU-Richtlinie für den Zahlungsverkehr

Vielleicht haben Sie schon von der PSD2 gehört. Wir möchten Ihnen kurz erklären, warum diese Richtlinie erneuert wurde und was sich dadurch für Sie ändert.
 

Neue Entwicklung

Die Digitalisierung schreitet voran. Immer mehr Menschen bezahlen online. Smarte Apps und neue Technologien machen dem Kunden das Leben leicht. Doch der rasante Fortschritt hat auch unschöne Begleiter. Betrugsfälle und Missbrauch häufen sich. Vor diesem Hintergrund wurde die bestehende PSD (Payment Service Directive) weiterentwickelt. Das Ergebnis ist die PSD2.
 

Neue Sicherheit dank neuer Prüfung

Mit der PSD2 wird insbesondere der Schutz vor Betrug und Missbrauch verbessert. Stichwort „starke Kundenauthentifizierung“.

Was heißt das? Zu Ihrer Sicherheit werden Sie bei Online-Zahlungen und beim Zugang zum Online-Banking daher gefragt, ob Sie auch wirklich Sie sind. Dies bestätigen Sie dann über die Kategorien Wissen (z.B. Passwort, PIN), Besitz (z.B. Smartphone) oder Biometrie (z.B. Touch ID / Fingerabdruck, Face ID).
 

Fragen?

Weitere Details zur PSD2 finden Sie in den FAQs.
 

Für Softwareentwickler

Barclaycard hat eine PSD2-Schnittstelle für Softwareentwickler entwickelt. Die technischen Details dieser PSD2-Schnittstelle finden Sie auf Barclays API Exchange.