Ihr Kreditrahmen

Ganz einfach den Kreditrahmen Ihrer Kreditkarte erhöhen

Dein Kreditrahmen

Damit du flexibel bleibst

Mit der Eröffnung eines Kreditkarten-Kontos schließt du einen Rahmenkreditvertrag mit uns ab. Er gibt dir bei allen mit deiner Kreditkarte getätigten Ausgaben die notwendige Flexibilität – auch für die Rückzahlung.

Dein persönlicher Kreditrahmen

Höhe deines Kreditrahmens

Wie hoch der Kreditrahmen ist, den du für deine Haupt- und Partnerkarten innerhalb eines Abrechnungszeitraumes insgesamt in Anspruch nehmen kannst, siehst du auf deinem monatlichen Kontoauszug.

In dem nebenstehenden, beispielhaften Kontoauszug haben wir die entsprechende Stelle markiert. 

Wenn du dich für das Barclaycard Online-Banking angemeldet hast, kannst du dich auch dort oder in der Barclaycard App über die Höhe deines Kreditrahmens informieren.

Beispielhafte Kontoübersicht

So wird dein Kreditrahmen festgelegt

Mit Eröffnung eines Kreditkarten-Kontos wird auf Basis sogenannter Scoring-Verfahren deine Bonität bewertet und eine Kreditrahmenhöhe festgelegt. Nach 6 Monaten kannst du eine Kreditrahmenerhöhung beantragen.

Kreditrahmen ändern

Du möchtest deinen Kreditrahmen erhöhen?

Alle 6 Monate kannst du bei uns eine Kreditrahmenerhöhung anfragen. Am einfachsten geht das, wenn du uns eine Postfachnachricht im Barclaycard Online-Banking oder in der Barclaycard App sendest. Teile uns deinen gewünschten Kreditrahmen sowie dein Brutto-Jahreseinkommen mit und wir prüfen dann, ob wir deinem Wunsch entsprechen können.

Du möchtest deinen Kreditrahmen senken?

Das ist jederzeit möglich. Sende uns eine Postfachnachricht im Barclaycard Online-Banking oder in der Barclaycard App.

Häufig gestellte Fragen