Verantwortungsvolle Kreditvergabe durch Schufaauskunft

Schufa und Scoring

Verantwortungsvolle
Kreditvergabe

Wir von Barclaycard möchten Ihnen nur Kredite genehmigen,
die für Sie geeignet sind. Erfahren Sie hier, wie wir die Schufa
und Scoring-Verfahren für diese Aufgabe nutzen.

Scoring –
was genau ist das?

Für eine schnelle und zuverlässige Beurteilung Ihrer Kreditwürdigkeit nutzen wir Scoring-Verfahren. Diese bilden eine sichere Grundlage für eine verantwortungsvolle Kreditvergabe. Mehr ...

Internes und
externes Scoring

Je besser wir einschätzen können, ob ein Kredit geeignet ist, desto besser ist dies für alle Beteiligten. Daher nutzen wir zwei Arten von Scorings, die beide in unsere Kreditbewertung einfließen. Mehr ...

Welche Rolle
spielen Auskunfteien

Auskunfteien liefern uns wichtige Daten für die Kreditbewertung. Erfahren Sie hier, welche Daten übermittelt werden und mit welchen Auskunfteien wir zusammenarbeiten. Mehr ...


Scoring – was genau ist das?

Eine Zahl zur Risikominimierung

„Scoring“ ist ein statistisches Verfahren und heißt übersetzt „Kreditwürdigkeitsprüfung“. Ein Kreditscore ist zunächst einfach eine Zahl. Diese Zahl ist das Ergebnis einer statistischen Analyse, die eine objektive Aussage zur individuellen Kreditwürdigkeit trifft. So trägt das Scoring zu einer zuverlässigen, aber auch zu einer schnellen Bearbeitung der Kreditanträge bei.

Wir verwenden Scoring-Verfahren, um einschätzen zu können, ob ein Kredit für eine Person geeignet ist. Damit wollen wir Sie und uns vor der Vergabe ungeeigneter Kredite schützen und das Risiko von späteren Zahlungsschwierigkeiten vermeiden.

Internes und externes Scoring

Internes Scoring

Beim internen Scoring von Barclaycard werden Ihre Angaben mit unseren Erfahrungen abgeglichen.
So können wir besser einschätzen, ob ein Kredit für Sie geeignet ist oder nicht.

Externes Scoring

Mit Ihrem Einverständnis beziehen wir Daten von externen Auskunfteien, wie z. B. der Schufa. Zu solchen gespeicherten Daten gehören etwa die Anzahl Ihrer laufenden Kredite oder auch bestehende Kreditkartenverträge. Diese Informationen helfen uns, Ihre Bonität besser einschätzen zu können.

Welche Rolle spielen Auskunfteien?

Angaben zu Ihrer Bonität

Die Auskunfteien liefern ausschließlich Daten, die für die Einschätzung Ihrer Bonität relevant sind. Dazu zählen personenbezogene Daten (z. B. Name und Anschrift) oder Informationen von Vertragspartnern (z. B. Informationen über Bankkonten, Kreditkarten, Leasingverträge etc.). Daten zu Vermögen und Einkommen gehören nicht dazu. All das geschieht in einem automatisierten Verfahren. Also keine Sorge: Durch eine Anfrage von Barclaycard bei einer Auskunftei während des Antragsprozesses verschlechtert sich Ihre Bonität nicht.

Wir arbeiten mit drei Auskunfteien zusammen – mit der SCHUFA Holding AG, der Auskunftei Creditreform Boniversum GmbH sowie der arvato infoscore GmbH.

Welche Daten dort über Sie gespeichert sind, können Sie direkt über eine Selbstauskunft bei den Auskunfteien erfragen. Sollten Sie feststellen, dass die Informationen über Sie fehlerhaft sind, lassen Sie diese korrigieren. Denn falsche Angaben können Ihre Kreditwürdigkeit herabsetzen.

Kontaktadressen der Auskunfteien

SCHUFA Holding AG

Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden
Tel.: 0611 92 78-0
www.schufa.de

Creditreform Boniversum GmbH

Hellersbergstr. 11, 41460 Neuss
Tel.: 02131 109-501
www.boniversum.de

arvato infoscore GmbH

Rheinstr. 99, 76532 Baden-Baden
Tel.: 07221 50 40-1000
www.arvato-infoscore.de

Rechtliche Informationen

Geschäfts- und Versicherungsbedingungen zu unseren Krediten und Kreditkarten-Produkten sowie weitere Informationen und Formulare finden Sie hier.