Die Kredit-Versicherung gegen Arbeitslosigkeit und Todesfall

Sicherheitspaket

Für eine sorgenfreie Kreditlaufzeit

Nicht alles im Leben können Sie vorausplanen. Aber gegen viele Risiken können Sie sich absichern. Daher bieten wir Ihnen optionale Sicherheitspakete zu unseren Krediten an, die im Fall der Fälle Ihre Ratenzahlung übernehmen. Eine echte Entlastung und damit ein klarer Vorteil für Sie.

Mit echten Leistungen auf der sicheren Seite

Hier erfahren Sie, welche Vorteile das Sicher­heits­paket für Sie hat – welche Leistungen Sie als Arbeitnehmer, Beamter oder Selbständiger in Anspruch nehmen können. Mehr ...

Schnelle Hilfe im Versicherungsfall

Hier finden Sie die passenden Kontakt­möglich­keiten, wenn Sie Ihr Sicherheitspaket in Anspruch nehmen müssen oder Ihre Versicherung ändern möchten. Mehr ...

Häufig gestellte
Fragen

Ist noch eine Frage offen? Hier finden Sie detaillierte Antworten auf ausgewählte Fragen rund um das Thema „Sicherheitspaket“. Mehr ...


Mit echten Leistungen auf der sicheren Seite

Sie haben zwei Pakete zur Auswahl:

Optionales Sicherheitspaket 1 –
zum Beispiel für Angestellte und Selbständige

Kreditabsicherung gegen Zahlungsausfälle bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit bzw. Geschäftsaufgabe aus wirtschaftlichen Gründen, Arbeitsunfähigkeit und im Todesfall.

Optionales Sicherheitspaket 2 –
zum Beispiel für Beamte und Rentner

Kreditabsicherung gegen Zahlungsausfälle bei Arbeitsunfähigkeit und im Todesfall.

Das Sicherheitspaket können Sie zusammen mit jedem
Barclaycard Kredit abschließen.

oder kostenlos persönlich beraten lassen:
0800 11 33 22 0 (Mo–Fr 8–20 Uhr)

Versorgungslücke bei Arbeitsunfähigkeit und Arbeitslosigkeit

Wann lohnt sich unser Sicherheitspaket für Sie?

Wenn Sie Kranken- oder Arbeitslosengeld beziehen, müssen Sie mit Einkommensverlusten zurechtkommen. Das Sicherheitspaket entlastet Sie und übernimmt die Kreditraten. Im Todesfall wird die gesamte ausstehende Restschuld als Einmalbetrag beglichen.

Berechnungsbeispiel

Monatliche Beträge in Euro für einen Arbeitnehmer, verheiratet, ein Kind, Steuerklasse III, ohne Kirchensteuer und ohne Berücksichtigung von vermögenswirksamen Leistungen.

Stand: Januar 2015

kredit-sicherheitspaket-versorgungsluecke

Gründe für Privatinsolvenzen in Deutschland

Arbeitslos? Das Sicherheitspaket 1 hilft Ihnen weiter als gedacht!

Arbeitslosigkeit kann jeden treffen. Viele Privatinsolvenzen haben mit Arbeitslosigkeit zu tun. Mit unserem Sicherheitspaket bieten wir Ihnen neben den Ratenzahlungen umfangreiche Unterstützungsleistungen – selbst wenn Sie nicht arbeitslos sind, sondern der Verlust des Arbeitsplatzes lediglich erst droht. Ganz ohne Warte- und Karenzzeiten.

Hauptauslöser der Überschuldung in %

kredit-sicherheitspaket-umschuldungsstatistik

Schnellübersicht der Leistungen

Hier erklären wir Ihnen einfach und verständlich die wichtigsten Anforderungen und Leistungen im Versicherungsfall. Wählen Sie, welche Lebenssituation auf Sie zutrifft und machen Sie sich gerne mit den Angeboten der Sicherheitspakete vertraut.

  • Schnellübersicht der Leistungen bei Arbeitslosigkeit für Arbeitnehmer

    • Leistungen

      Im Falle einer unverschuldeten Arbeitslosigkeit werden nach Ablauf von 1 Monat (Karenzzeit) bis zu 12 Kreditraten gezahlt, maximal 3.500 Euro monatlich. Mehrfachleistungen wegen wiederholter Arbeitslosigkeit sind innerhalb der Versicherungsdauer möglich.

      Grafik Arbeitslosigkeit
    • Voraussetzungen

      Versichert sind Sie als Arbeitnehmer, wenn Sie bei Eintritt der Arbeitslosigkeit mindestens 3 Monate ununterbrochen beim selben Arbeitgeber mindestens 15 Stunden pro Woche sozialversicherungspflichtig beschäftigt waren.

      Arbeitslosigkeit liegt vor, wenn Sie als Arbeitnehmer unverschuldet arbeitslos werden, Arbeitslosengeld beziehen und nicht gegen Entgelt tätig sind. Ein Hinzuverdienst im Rahmen eines Minijobs ist bis 450 Euro möglich, ohne die Leistungszahlung einzuschränken.

      Die Arbeitslosigkeit im Sinne der Allgemeinen Versicherungsbedingungen endet in jedem Fall mit Aufnahme einer selbständigen, freiberuflichen oder sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung, auch wenn diese weniger als 15 Wochenstunden umfasst.

    • Wartezeit, Karenzzeit und Ausschlüsse


      Wartezeit

      Zeitraum, der unmittelbar nach Beginn des Versicherungsschutzes einmalig verstreichen muss, bevor Leistungen in einem Versicherungsfall erbracht werden können. Eine Arbeitslosigkeit, die innerhalb der Wartezeit eintritt, ist nicht versichert. Die Wartezeit beträgt 2 Monate bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit. Keine Wartezeit besteht für die besonderen Leistungen bei Arbeitslosigkeit.

      Karenzzeit

      Sie gilt für den Fall von Arbeitslosigkeit und ist ein leistungsfreier Zeitraum von 1 Monat, gerechnet ab dem Eintritt des Versicherungsfalls. Demnach beginnt die Übernahme der Kreditraten durch die Versicherung erst mit der Rate, die nach Ablauf von 1 Monat nach Eintritt der unverschuldeten Arbeitslosigkeit fällig wird.

      Ausschlüsse

      Eine bestehende Arbeitslosigkeit zu Beginn der Versicherung oder eine Arbeitslosigkeit, die innerhalb der Wartezeit eintritt, ist nicht versichert. Außerdem besteht kein Versicherungsschutz, wenn die bevorstehende Beendigung des Arbeitsverhältnisses bei Versicherungsabschluss bekannt war oder die Arbeitslosigkeit auf ein Beschäftigungsverhältnis bei einem Ehegatten oder in direkter Linie Verwandten folgt. Eine selbst verschuldete Arbeitslosigkeit ist ebenfalls nicht versichert.

      Ausbildungszeiten, Zeiten des Wehrdienstes bzw. der Teilnahme am Bundesfreiwilligendienst und an sonstigen freiwilligen Diensten (zum Beispiel freiwilliges soziales Jahr) sowie Elternzeiten gelten nicht als Zeiten einer sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit im Sinne der Allgemeinen Versicherungsbedingungen. Für diesen Fall können wir Ihnen das Sicherheitspaket 2 und damit Leistungen bei Arbeitsunfähigkeit und Tod anbieten.

      Wiederholung der Leistung

      Im Fall wiederholter unverschuldeter Arbeitslosigkeit haben Sie erneuten Anspruch, wenn Sie vor Beginn der erneuten Arbeitslosigkeit länger als 3 Monate ununterbrochen beim selben Arbeitgeber mindestens 15 Stunden pro Woche sozialversicherungspflichtig beschäftigt waren.

  • Schnellübersicht der Leistungen bei Arbeitsunfähigkeit und Tod

    • Leistungen

      Ihre Kreditraten werden nach Ablauf einer Karenzzeit von 6 Wochen für die gesamte Zeit der Arbeitsunfähigkeit übernommen, gegebenenfalls sogar bis zum Ende der Kreditlaufzeit. Die Höchstversicherungssumme beträgt dabei 3.500 Euro monatlich. Mehrfachleistungen wegen wiederholter Arbeitsunfähigkeit sind innerhalb der Versicherungsdauer möglich. Im Todesfall wird die zum Zeitpunkt des Todes ausstehende Restschuld bis zu einer Höhe von 100.000 Euro in einem Betrag getilgt.

    • Voraussetzungen


      Bei Arbeitsunfähigkeit
      Grafik Arbeitslosigkeit

      Eine bei Beginn des Versicherungsschutzes bestehende Arbeitsunfähigkeit ist für die gesamte Dauer dieser Arbeitsunfähigkeit nicht versichert. Eine erneute Arbeitsunfähigkeit infolge der gleichen Erkrankung ist nur dann versichert, wenn Sie nach Beginn des Versicherungsschutzes mindestens 3 Monate und nicht nur vorübergehend Ihre berufliche Tätigkeit wieder aufgenommen haben.

      Arbeitsunfähigkeit liegt vor, wenn Sie während der Dauer des Versicherungsschutzes mindestens zu 50 % infolge von Krankheit, Unfall oder Körperverletzung außerstande sind, die bisherige oder eine andere Tätigkeit auszuüben, die aufgrund Ihrer Ausbildung und Erfahrung ausgeübt werden könnte und Ihrer bisherigen Lebensstellung entspricht.

      Im Todesfall
      Grafik Kredittilgung

      Sind Sie zu Beginn des Versicherungsschutzes arbeitsunfähig und führt die Ursache dieser Arbeitsunfähigkeit zum Tod, wird für den Todesfall keine Leistung erbracht; es sei denn, Sie haben Ihre berufliche Tätigkeit nach Beginn des Versicherungsschutzes nicht nur vorübergehend wieder aufgenommen und mehr als 3 Monate ununterbrochen ausgeübt.

    • Wartezeit, Karenzzeit und Ausschlüsse


      Wartezeit

      Generell besteht im Fall von Arbeitsunfähigkeit oder Tod keine Wartezeit.

      Karenzzeit

      Sie gilt für den Fall von Arbeitsunfähigkeit und ist ein leistungsfreier Zeitraum von 6 Wochen, gerechnet ab dem Eintritt des Versicherungsfalls. Demnach wird die Kreditrate ab der 7. Woche nach Eintritt der Arbeitsunfähigkeit von der Versicherung übernommen.

      Ausschlüsse

      Eine bei Beginn des Versicherungsschutzes bestehende Arbeitsunfähigkeit ist nicht versichert. Eine darauffolgende Arbeitsunfähigkeit infolge derselben Erkrankung ist erst versichert, nachdem Sie die berufliche Tätigkeit nach Beginn des Versicherungsschutzes nicht nur vorübergehend wieder aufgenommen und ununterbrochen mehr als 3 Monate ausgeübt haben.

      Zusätzlich besteht kein Versicherungsschutz bei Arbeitsunfähigkeit oder Tod nach absichtlicher Herbeiführung von Verletzungen oder Selbsttötung oder wenn die Arbeitsunfähigkeit oder der Tod mittelbar oder unmittelbar infolge Fahrens unter Alkohol- bzw. Drogeneinfluss entstehen. Weitere Ausschlüsse sind in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen geregelt.

      Wiederholung der Leistung

      Eine wiederholte Arbeitsunfähigkeit ist versichert.

      Bitte beachten Sie, dass die Ausführungen auf dieser Seite die Allgemeinen Versicherungsbedingungen nur sinngemäß wiedergeben. Maßgeblich für den Versicherungsschutz sind die Allgemeinen Versicherungsbedingungen, die Sie hier lesen und herunterladen können.

  • Besonderheiten für Selbständige

    • Leistungen

      Selbständige haben es bei uns genauso einfach wie Angestellte. Vergleichbar mit der unverschuldeten Arbeitslosigkeit helfen wir Ihnen im Fall der Aufgabe der selbständigen Tätigkeit aus wirtschaftlichen Gründen, also dann, wenn Sie die Selbständigkeit aufgeben, weil nicht mehr genug Gewinn erzielt wird. Auch hier werden im Leistungsfall nach Ablauf einer Karenzzeit von 1 Monat Ihre monatlichen Kreditraten bis zu einer Höhe von 3.500 Euro für eine maximale Leistungsdauer von 12 Monaten übernommen.

    • Voraussetzungen

      Grafik Selbstständige

      Die Selbständigkeit muss mindestens 1 Kalenderjahr lang unverändert bestanden haben.

      Das Einkommen aus selbständiger Tätigkeit muss als Haupteinkommensquelle anerkannt werden – es muss mindestens einmal während des Versicherungsschutzes oder im Jahr vor Beginn des Versicherungsschutzes ein zu versteuerndes Jahreseinkommen von mehr als 18.000 Euro erzielt worden sein.

      Aufgabe der selbständigen Tätigkeit aus wirtschaftlichen Gründen – Ihr zu versteuerndes Einkommen aus der selbständigen Tätigkeit lag in den letzten 6 Monaten vor der Aufgabe in Summe unter 9.000 Euro.

      Eine nur aufgrund von Auftragsmangel vorübergehende und nicht endgültige Aufgabe der selbständigen Tätigkeit ist vom Versicherungsschutz nicht erfasst. Ein Hinzuverdienst im Rahmen eines Minijobs ist bis 450 Euro möglich, ohne die Leistungszahlung einzuschränken.

    • Ende der Arbeitslosigkeit

      Im Sinne der Allgemeinen Versicherungsbedingungen endet die Arbeitslosigkeit in jedem Fall mit Aufnahme einer selbständigen, freiberuflichen oder sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung, auch wenn diese weniger als 15 Wochenstunden umfasst.

    • Wartezeit, Karenzzeit und Ausschlüsse


      Wartezeit

      Unter Wartezeit ist der Zeitraum zu verstehen, der nach Beginn des Versicherungsschutzes einmalig verstreichen muss, bevor Leistungen in einem Versicherungsfall erbracht werden können. Versicherungsfälle, die innerhalb der Wartezeit eintreten, sind nicht versichert. Die Wartezeit beträgt 2 Monate für Leistungen im Fall der Aufgabe der Selbständigkeit.

      Karenzzeit

      Sie gilt für den Fall der Aufgabe der Selbständigkeit aus wirtschaftlichen Gründen und ist ein leistungsfreier Zeitraum von 1 Monat, gerechnet ab dem Eintritt des Versicherungsfalls. Demnach beginnt die Übernahme der Kreditraten durch die Versicherung erst mit der Rate, die nach Ablauf von 1 Monat nach Eintritt der unverschuldeten Arbeitslosigkeit fällig wird.

      Ausschlüsse

      Sie haben keinen Leistungsanspruch, wenn Sie als Selbständiger bei Beginn Ihres Versicherungsschutzes von den Umständen wussten, die zur Aufgabe Ihrer selbständigen Tätigkeit führten.

      Eine Selbständigkeit, aus der während des Versicherungsschutzes oder im Jahreszeitraum vor Beginn des Versicherungsschutzes nicht mindestens 18.000 Euro als zu versteuerndes Einkommen erwirtschaftet wurde, fällt nicht unter den Versicherungsschutz.

      Wiederholung der Leistung

      Für eine Wiederholung der Leistung müssen Sie erneut eine selbständige Tätigkeit mindestens 12 Monate lang wirtschaftlich erfolgreich im Sinne der Allgemeinen Versicherungsbedingungen ausgeübt haben.
      Beispiel: Mit der Aufnahme einer neuen gewerblichen Tätigkeit und durch Erzielung eines Einkommens vor Steuern in Höhe von 18.000 Euro während dieser 12 Monate sind Sie wieder anspruchsberechtigt.

Besondere Leistungen bei Arbeitslosigkeit

Arbeits- und sozialrechtliche Erstberatung

Mit unserer Hilfe sprechen Sie gleich mit einem Fachanwalt, der sich im Arbeitsrecht auskennt. Durch die Beratung können Formfehler vermieden bzw. aufgedeckt werden. Die juristische Erstberatung ist für Sie völlig kostenlos.

Info-Booklet

Auf Wunsch erhalten Sie von Cardif ein Info-Booklet, das Ihnen hilft, die Chancen auf staatliche Unterstützung zu nutzen. Das Info-Booklet bietet Ihnen eine umfassende Übersicht – angefangen bei den staatlichen Leistungen und der effizienten Jobsuche über den einwandfreien Aufbau und die Gestaltung der Bewerbungsunterlagen bis hin zum gelungenen Vorstellungsgespräch.

Allgemeine Bewerbungsberatung

Mithilfe der allgemeinen Bewerbungsberatung werden Sie umfassend auf Ihr Vorstellungsgespräch vorbereitet. Viele nützliche Tipps sorgen dafür, dass Sie mit Sicherheit und Routine auch auf unangenehme Fragen antworten können.

Bewerbungs-Check

Wir prüfen Ihre Bewerbungsunterlagen und geben inhaltliche, aber auch optische Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung, damit Sie auf den ersten Blick überzeugen.

Arbeitszeugnis-Check

Um zu vermeiden, dass in Ihrem Zeugnis eine versteckte negative Formulierung enthalten ist, können Sie es gerne an uns senden. Wir prüfen, wo der Wortlaut negativ ausgelegt werden könnte. So haben Sie die Möglichkeit, bei Ihrem ehemaligen Arbeitgeber nach einem neuen Zeugnis mit geänderten Formulierungen zu fragen. Dies erhöht dann Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Bewerbungstraining

Wir übernehmen die Kosten für die Teilnahme an einem Bewerbungsworkshop, der Ihre Chancen bei der Jobsuche erhöht. Im Rahmen des Workshops lernen Sie, wie Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ansprechend gestalten. Darüber hinaus gewinnen Sie durch die praktischen Übungen Sicherheit und Routine für Ihre Vorstellungsgespräche.

Vermittlung an Personaldienstleister

Mithilfe eines Personaldienstleisters erhöhen Sie Ihre Chancen, zurück ins Arbeitsleben zu finden. Sie erhalten dort weitere Beratung, Unterstützung und Hilfestellung durch einen professionellen Ansprechpartner.

Was kostet das Sicherheitspaket?

Wann lohnt sich unser Sicherheitspaket für Sie?

Wir möchten Ihnen die Entscheidung erleichtern – mithilfe dieser Berechnungsbeispiele, welche die Kosten transparent und übersichtlich darstellen. Die genaue Berechnung erfolgt erst im Rahmen des Kreditantrags, denn der Beitrag für das Sicherheitspaket richtet sich nach Kreditsumme und Laufzeit – unabhängig von Ihrem Alter, Geschlecht und Beruf.

Kreditbeispiele für Neukunden mit und ohne optionalem Sicherheitspaket
Nettodarlehensbetrag
5.000 €
10.000 €
15.000 €
Laufzeit 36 Monate 48 Monate 60 Monate
Effektiver Jahreszins 4,15 % 4,15 % 4,15 %
Sollzinssatz p.a. (gebunden) 4,07 % 4,07 % 4,07 %
  • Ohne Sicherheitspaket

    Monatliche Rate (ohne Sicherheitspaket)
    147,80 €
    226,20 €
    276,80 €
    Einmalbeitrag (Versicherungsbeitrag) - - -
    Zinsen 320,13 € 853,32 € 1.604,21 €
    Gesamtbetrag 5.320,13 € 10.853,32 € 16.604,21 €
  • Mit Sicherheitspaket 1 – zum Beispiel für Angestellte und Selbständige

    Absicherung bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit und im Todesfall

    Monatliche Rate mit Sicherheitspaket 1
    160,50 €
    249,20 €
    309,00 €
    Einmalbeitrag (Versicherungsbeitrag) 428,72 € 1.016,59 € 1.748,31 €
    Zinsen 347,52 € 940,05 € 1.791,58 €
    davon Zinsen auf den Einmalbeitrag Sicherheitspaket 27,39 € 86,73 € 187,37 €
    Gesamtbetrag 5.776,24 € 11.956,64 € 18.539,89 €
    davon Gesamtbetrag Sicherheitspaket 456,11 € 1.103,32 € 1.935,68 €
  • Mit Sicherheitspaket 2 – zum Beispiel für Beamte und Rentner

    Absicherung bei Arbeitsunfähigkeit und im Todesfall

    Monatliche Rate mit Sicherheitspaket 2
    156,20 €
    241,70 €
    299,20 €
    Einmalbeitrag (Versicherungsbeitrag) 283,45 € 688,14 € 1.215,20 €
    Zinsen 338,23 € 912,31 € 1.734,33 €
    davon Zinsen auf den Einmalbeitrag Sicherheitspaket 18,10 € 58,99 € 130,12 €
    Gesamtbetrag 5.621,68 € 11.600,45 € 17.949,53 €
    davon Gesamtbetrag Sicherheitspaket 301,55 € 747,13 € 1.345,32 €

Der Einmalbeitrag zum Sicherheitspaket ist bereits in den Raten enthalten und Teil des Kredits. Somit fallen auf diesen Betrag ebenfalls Zinsen an. Der auf das Sicherheitspaket anfallende Teil der Zinsen ist zu Ihrer Information oben gesondert aufgeführt. Der Gesamtbetrag Sicherheitspaket ergibt sich aus dem Einmalbeitrag und dem darauf anfallenden Zinsanteil.

Schnelle Hilfe im Versicherungsfall

Wir sind für Sie da

Im Versicherungsfall brauchen Sie schnelle Hilfe – und die bieten wir Ihnen. Nutzen Sie einfach die benötigten Informationen und Formulare als Download, um die Leistungen im Rahmen Ihres Sicherheitspaketes in Anspruch zu nehmen.

Bei Fragen zu den Sicherheitspaketen und im Versicherungsfall sind die Versicherungsexperten unseres Partners Cardif für Sie da:

Service-Team der Cardif Versicherungen
+49 711 82 05 50
(Mo–Fr 8–18 Uhr)

Haben Sie bereits Ihren Kreditantrag erhalten und haben Fragen oder möchten die Versicherung ändern? Rufen Sie uns dann bitte unter folgender kostenfreien Telefonnummer an:

Barclaycard Kreditexperten
0800 11 33 22 0
(kostenlos, Mo–Fr 8–20 Uhr)

Alle Informationen im Überblick

Schnellübersicht zu den Sicherheitspaketen

Die wichtigsten Anforderungen und Leistungen kurz geklärt.

  • Hinweise zum Sicherheitspaket für die versicherte Person (PDF)
Die Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) zu den Sicherheitspaketen

Dieses Dokument beinhaltet die Allgemeinen Versicherungsbedingungen des optionalen Sicherheitspaketes zum Barclaycard Kredit.

  • Versicherungsbedingungen Barclaycard Sicherheitspaket (PDF)
Zum Kundenportal (nur für Kunden mit Sicherheitspaket)

Hier können Sie sich nach einem bereits gemeldeten Versicherungsfall einloggen, um den Stand der Bearbeitung zu sehen.

Hinweis zum Download

Klicken Sie einfach auf einen der oben stehenden Links, um das gewünschte Dokument im Browser zu starten. Zum Download auf Ihre Festplatte verwenden Sie bitte die rechte Maustaste. Zum Öffnen der PDF-Formate benötigen Sie den kostenlosen Acrobat Reader.

Download Acrobat Reader

Hier können Sie sich die aktuelle Version des Adobe Acrobat Readers kostenlos herunterladen.

Häufig gestellte Fragen

Von unseren Experten beantwortet

  • Wer ist der Versicherer?

    Der Versicherungsschutz wird von den Cardif Versicherungen angeboten. Cardif wurde 1973 als Tochter der europäischen Bankengruppe BNP Paribas in Frankreich gegründet. Mehr als 90 Millionen Versicherte in über 37 Ländern schenken Cardif ihr Vertrauen.

    Barclaycard hat mit Cardif Gruppenversicherungsverträge geschlossen, um Ihnen unkompliziert umfangreiche und leistungsstarke Sicherheitspakete anbieten zu können.

  • Wie wird der Beitrag berechnet und bezahlt?

    Der Beitrag richtet sich unabhängig vom Alter und Geschlecht der versicherten Person nur nach Kreditsumme und Laufzeit. Der individuell für Ihren Kredit ermittelte Einmalbeitrag (Versicherungsbeitrag) wird mitfinanziert und in die laufende Rückzahlungsrate einbezogen.

  • Wer kann das Sicherheitspaket abschließen?

    Die Sicherheitspakete richten sich ausschließlich an Barclaycard Kreditnehmer:

    • die einen festen Wohnsitz und dauerhaften Aufenthalt in Deutschland haben
    • die bei Kreditende das 67. Lebensjahr noch nicht vollendet haben

    Die Sicherheitspakete beinhalten Leistungen, die ab Rentenbezug, in der Regel ab 67 Jahren, nicht mehr benötigt werden. Um eine faire Relation zwischen Kosten und Nutzen anbieten zu können, ist der Abschluss nicht möglich, wenn das 67. Lebensjahr bereits vor Kreditende vollendet wird.

  • Wie beantrage ich das Sicherheitspaket? Was kann versichert werden?

    Das von Ihnen gewählte Sicherheitspaket können Sie nur zeitgleich mit dem Kreditantrag bestellen. Bei Antragstellung ist keine Gesundheitsprüfung erforderlich.

    Versichert sind die ausstehende Restschuld am Todestag und die Rückzahlungsraten des Kredits im Falle von Arbeitsunfähigkeit oder Arbeitslosigkeit. Im Fall von Arbeitslosigkeit wird die Kreditrate unter Berücksichtigung der Karenzzeit für bis zu 12 Monate übernommen. Im Fall von Arbeitsunfähigkeit sogar maximal bis zum Ende der Versicherungsdauer. Es gilt jedoch eine Obergrenze von maximal 3.500 Euro monatlich. Im Todesfall wird die komplette Restschuld übernommen, also der noch fällige Kreditbetrag zum Zeitpunkt des Todes.

  • Wie lange gilt das Sicherheitspaket? Wie kündige ich es?

    Das Sicherheitspaket gilt bis zur vollständigen Rückzahlung des Kredits. Zahlen Sie Ihren Kredit vorzeitig und vollständig zurück, wird der zu viel berechnete, auf das Sicherheitspaket anfallende Anteil von dem abzulösenden Kreditbetrag zeitanteilig, also zu Ihren Gunsten, abgezogen. Sie können das Sicherheitspaket innerhalb eines Monats zum Monatsende kündigen.

  • Was muss ich im Schadenfall tun?

    Rufen Sie Barclaycard oder Cardif an und teilen Sie Ihren Schaden mit. Anschließend erhalten Sie ein persönliches Schadensformular mit konkreten Anforderungen, welche Unterlagen zur Einreichung eines Versicherungsfalls oder bei Veränderungen im Fall eines bestehenden Versicherungsfalls benötigt werden. So können wir Ihnen schnell bei Ihrem Anliegen helfen.

Rechtliche Informationen

Geschäfts- und Versicherungsbedingungen zu unseren Krediten und Kreditkarten-Produkten sowie weitere Informationen und Formulare finden Sie hier.