Häufige Fragen zur 
Barclaycard App

Allgemeine Fragen

Fragen zur Sicherheit

  • Wie sicher ist die Nutzung der Barclaycard App?

    Die Barclaycard App ist genauso sicher wie unser Online-Kundenservice. Die App kommuniziert ausschließlich über eine sichere https-Verbindung mit dem Sicherheitsserver im Barclaycard Rechenzentrum, sodass Unbefugte Ihre Daten nicht mitlesen können. Dabei wenden wir auch in der App ein Verfahren an, das nach dem derzeitigen Stand der Technik als sicher gilt – und sich in regelmäßig stattfindenden Sicherheitsprüfungen bewährt hat. Diese Verschlüsselung wirkt in beide Richtungen – sowohl Daten, welche die App an das Rechenzentrum sendet, werden damit verschlüsselt, als auch die Antworten des Rechenzentrums, die dann in der App dargestellt werden. Wenn Sie mehr zu diesem Thema wissen möchten, finden Sie im Internet oder in der Online-Hilfe Ihres Browsers viele Informationen über SSL und Verschlüsselungstechniken.

     

  • Welches Risiko besteht, wenn ich mein Smartphone oder Tablet verliere?

    Die App speichert keinerlei Daten auf Ihrem Mobiltelefon oder Tablet, einschließlich der Anmeldedaten. Sofern Sie Ihren Benutzernamen, Ihr Passwort und die Antworten auf die Sicherheitsfragen nicht anderweitig auf Ihrem Gerät gespeichert haben, besteht für den Finder keine Möglichkeit, Ihre Daten einzusehen. Wir empfehlen aber, bei einem Verlust vorsichtshalber alle Zugangsdaten zum Online-Kundenservice zu ändern.

     

  • Kann ich die Barclaycard App auf einem gerooteten Android-Gerät nutzen?

    Um Ihnen ein hohes Maß an Sicherheit zu bieten und Sie vor Missbrauch der App zu schützen, kann die Barclaycard App auf einem gerooteten Gerät nicht genutzt werden.

Fragen zu den Funktionalitäten

Technische Fragen


" "