Häufige Fragen zum 
Online-Kundenservice

Fragen zum Online-Kundenservice

  • Wie funktioniert die Registrierung für den Online-Kundenservice?

     

    Um den Registrierungsprozess durchführen zu können, benötigen Sie u. a. Ihre aktuelle Mobilnummer, denn Sie müssen den Registrierungsvorgang mit einer mobilen TAN (kurz mTAN) bestätigen. Ob wir Ihre aktuelle Mobilnummer vorliegen haben, wird Ihnen zu Anfang der Registrierung mitgeteilt.

     

    In unserem Registrierungsguide zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie sich registrieren.

     

    Hier geht es zum Registrierungsguide

     

  • Welche Daten benötige ich für die Registrierung?

     

    Sie benötigen für die Registrierung zum Online-Kundenservice:

    • Ihre Barclaycard Kreditkartennummer
    • Ihr Mobiltelefon
    • Ihre Barclaycard Kontonummer

     

    Um den Registrierungsprozess durchführen zu können, benötigen Sie u.a. Ihre aktuelle Mobilnummer, denn Sie müssen den Registrierungsvorgang mit einer mobilen TAN (mTAN) bestätigen. Ob wir Ihre aktuelle Mobilnummer vorliegen haben, wird Ihnen zu Anfang der Registrierung mitgeteilt.


     

  • Welche Anforderungen werden an den Benutzernamen, das Passwort und die Sicherheitsfragen/-antworten gestellt?

     

    Um einen Benutzernamen, ein Passwort und die Sicherheitsfragen/-antworten zu bestimmen, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

     

    Hinweise zum Benutzernamen:

    • 6–10 Zeichen (keine Umlaute / Sonderzeichen), darunter: 
      • – mindestens 1 Zahl
      • – mindestens 1 Buchstabe
      • – [A–Z] [a–z] [0–9]

     

    Hinweise zum Passwort:

    • Minimum 8 Zeichen, maximum 99 Zeichen
    • Darf nicht mit dem Benutzernamen übereinstimmen
    • Muss eine Kombination aus folgenden vier Zeichen sein, darunter:
      • mindestens 1 Großbuchstabe [A–Z]
      • mindestens 1 Kleinbuchstabe [a–z]
      • mindestens 1 Zahl [0–9]
      • mindestens 1 Sonderzeichen (z. B. !, ?, &, inkl. Ä, Ö, Ü, ä, ö, ü)

     

    Hinweise zu den Sicherheitsfragen/-antworten:

    • Die Fragen bzw. Antworten müssen aus 3–40 Zeichen bestehen und dürfen nicht mit dem Passwort identisch sein.

  • Was mache ich, wenn ich meinen Benutzernamen, mein Passwort oder die Antwort auf meine Sicherheitsfragen vergessen habe?

     

    Wenn Sie Ihren Benutzernamen vergessen haben, folgen Sie bitte den Anweisungen unter der Funktion "Benutzername vergessen".

     

    Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, folgen Sie bitte den Anweisungen unter der Funktion "Passwort vergessen".

     

    Wenn Sie die Antwort auf Ihre Sicherheitsfragen vergessen haben, folgen Sie bitte den Anweisungen unter der Funktion "Sicherheitsfragen vergessen".

     

  • Was mache ich, wenn ich mein Passwort bzw. meine Sicherheitsantwort dreimal falsch eingegeben habe?

     

    Ihr Zugang zum Online-Kundenservice wird nach dreimaliger Falscheingabe des Passworts aus Sicherheitsgründen gesperrt.

     

    Falls Sie sich aufgrund der Falscheingabe des Passworts gesperrt haben, können Sie die Sperre über die Funktion "Passwort vergessen" aufheben. Dabei vergeben Sie sich gleichzeitig ein neues Passwort.

     

    Falls Sie sich aufgrund der Falscheingabe der Antwort auf Ihre Sicherheitsfrage gesperrt haben, können Sie die Sperre über die Funktion "Sicherheitsfragen vergessen" aufheben. Dabei vergeben Sie sich gleichzeitig neue Sicherheitsfragen/-antworten.

     

  • Warum benötige ich mein Mobiltelefon?

     

    Für die Bestätigung von Aufträgen, zum Beispiel einer Überweisung im Online-Kundenservice, wird eine mobile TAN (kurz mTAN) als SMS auf die bei Barclaycard hinterlegte Mobilnummer gesendet.


    Am Anfang des Registrierungsprozesses für den Online-Kundenservice wird Ihnen mitgeteilt, ob Barclaycard Ihre aktuelle Mobilnummer vorliegen hat. Falls diese nicht vorliegt, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice unter 040 890 99-600. Im Anschluss können Sie mit dem Registrierungsprozess fortfahren.

     

  • Was ist eine mTAN?

     

    Die mobile TAN (kurz mTAN) dient Ihrer Sicherheit. Zur Bestätigung von Aufträgen, zum Beispiel einer Überweisung oder einer Adressänderung, schicken wir Ihnen eine solche mTAN auf die uns vorliegende Mobilnummer. Für jede einzelne Bestätigung/Aktion erhalten Sie eine eigene mTAN. Diese geben Sie in das dafür vorgesehene Feld ein und bestätigen dann Ihren Auftrag oder Ihre Änderung.

     

  • Was passiert, wenn ich die mTAN falsch eingegeben habe?

     

    Wenn Sie sich durch fünfmalige Falscheingabe der mTAN gesperrt haben, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice unter 040 890 99-600 und wir schalten Sie wieder frei.

     

  • Welche Daten benötige ich für den Login?

     

    Für den Login benötigen Sie immer folgende Daten:

    • Ihren Benutzernamen
    • Ihr Passwort


    Wichtige Hinweise:

    Wir haben den Login unseres Online-Kundenservice für Sie vereinfacht, so dass Sie sich von nun an komfortabel mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden können. Mit einem der nächsten Updates werden wir diesen Login auch für die Barclaycard App zur Verfügung stellen. Die Verbesserung des Logins erforderte auch eine Änderung der Bedingungen für das Online-Banking sowie der Bedingungen für die Barclaycard App, die Sie hier einsehen können.

     

    Im Rahmen von betrügerische Abfragen könnten Sie unter dem Vorwand einer Sicherheitsprüfung und zur Vermeidung von Betrug während des Login-Vorgangs gezielt nach Kreditkartennummer, Kreditkartenprüfnummer, dem Gültig-bis-Datum der Karte sowie Ihrem Geburtsdatum gefragt werden. Geben Sie unter keinen Umständen diese Daten preis!

     

  • Wo finde ich im Online-Kundenservice meine Kontoübersichten?

     

    Auf der Seite „Details Kreditkarten-Konto“ werden Ihnen neben Ihrem noch verfügbaren Kredit auch die Umsätze angezeigt, die Sie seit der letzten Kontoübersicht getätigt haben. Die Kontoübersichten der letzten Monate finden Sie als PDF auf derselben Seite unter dem Reiter "Kontoübersichten anzeigen".

     

     

     

     

  • Wann kann ich Online-Überweisungen vornehmen?

     

    Grundsätzlich können Sie Online-Überweisungen jederzeit vornehmen. Aufgrund interner Datenverarbeitungsprozesse ist es möglich, dass die Funktion in den Abend-/ Nachtstunden vorübergehend nicht zur Verfügung steht. Bitte versuchen Sie es in diesem Fall am nächsten Tag erneut.

     

  • Benötige ich mehrere Online-Kundenservice-Konten, wenn ich mehrere Kreditkarten-Konten habe?

     

    Nein, wenn Sie mehrere Kreditkarten-Konten haben, müssen Sie sich auch nur einmal für den Online-Kundenservice registrieren.

     

  • Wie sicher ist der Online-Kundenservice?

     

    Wenn Sie sich mit Barclaycard verbinden, wird die Übertragung verschlüsselt. Ihre übermittelten Daten werden durch Ihren Browser kodiert, und zwar unter Verwendung eines eindeutigen und geheimen Schlüssels (dieser Schlüssel wird durch Ihren Browser und unseren Sicherheitsserver zu Beginn der Übertragung vereinbart). Wenn Ihre verschlüsselten Daten über das Internet gesendet werden, sind sie für Dritte, die den Datenverkehr eventuell abfangen wollen, nicht lesbar. Der Sicherheitsserver von Barclaycard ist jedoch in der Lage, die Daten zu entschlüsseln und Ihren Auftrag normal zu bearbeiten. Die gleiche Verschlüsselung findet auch statt, wenn Sie von Barclaycard Daten zurück an Ihren Bildschirm übermittelt bekommen. Barclaycard verwendet das sogenannte Secure Sockets Layer (SSL) Protokoll für das Management Ihrer verschlüsselten Übertragung. Aus diesem Grund benötigen Sie zur Nutzung unseres Online-Kundenservice die neuesten Versionen der gängigen Webbrowser. Wenn Sie mehr zu diesem Thema wissen möchten, finden Sie im Internet oder in der Online-Hilfe Ihres Browsers viele Informationen über SSL und Verschlüsselungstechniken.

     

  • Kann ich mein Barclaycard Kreditkarten-Konto mit einer Homebanking Software verwalten?

     

    Einige Anbieter von Homebanking Software unterstützen die Abfrage der Transaktionsdaten im Barclaycard Online-Kundenservice. Dies ist jedoch nicht durch Barclaycard zertifiziert und es besteht keine Garantie für die Richtigkeit der Datenübernahme oder für die Sicherheit der Datenabfrage.

     


" "