3D Secure für Kreditkarten

3D Secure

Online-Shopping,
sicher wie noch nie

Jede Barclaycard Kreditkarte ist mit dem international aner- kannten Sicherheitsstandard 3D Secure ausgestattet. Inter-
neteinkäufe sind so noch sicherer. Welche Vorteile 3D Secure
noch bietet, wie es für Ihre Visa und MasterCard funktioniert
und wie Sie es auch mit Ihrer Maestro Karte nutzen können
erfahren Sie hier.

3D Secure – Vorteile und
Einsatzmöglichkeiten

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie von 3D Secure profitieren, wie einfach das Bezahlen mit Ihrer Barclaycard Kreditkarte weiterhin bleibt und woran Sie 3D-Secure-Anbieter erkennen. Mehr ...

Wie funktioniert
3D Secure?

Ob mit Ihrer Visa, MasterCard oder Maestro Karte – 3D Secure ist mit dabei. Erfahren Sie hier, wie 3D Secure in den Bezahlvorgang integriert ist. Mehr ...

Häufig gestellte
Fragen

Ist noch eine Frage offen? Hier finden Sie detail- lierte Antworten auf ausgewählte Fragen rund um das Thema „3D Secure“. Mehr ...


3D Secure – Vorteile und Einsatzmöglichkeiten

Was ist 3D Secure?

Durch Nutzung der Sicherheitsverfahren Verified by Visa und MasterCard® SecureCodeTM werden Ihre Interneteinkäufe bei teilnehmenden Online-Händlern mit Ihrer Barclaycard Kreditkarte künftig noch sicherer, da Ihre Bestellungen nach Eingabe Ihrer Kreditkartendaten mit bekannten Betrugsmustern abgeglichen werden. In wenigen Fällen, in denen der Erfahrung nach ein Betrugsverdacht vorliegt, erfolgt eine zusätzliche Sicherheitsabfrage, die Sie vor dem Missbrauch Ihrer Kreditkarte durch Dritte schützt.

Ihre Vorteile mit 3D Secure

  • Keine Registrierung, kein zusätzliches Passwort, keine Software-Installation
  • Ihre Barclaycard Kreditkarten sind ohne weitere Kosten abgesichert
  • Der Einsatz Ihrer Kreditkarten bleibt so komfortabel wie gewohnt
  • Ihre Kreditkarten sind mit 3D Secure bei Interneteinkäufen noch sicherer
  • Bezahlvorgänge werden bei Betrugsverdacht wirksam verhindert

Bei teilnehmenden Händlern wird die Gefahr des unbefugten bzw. missbräuchlichen
Einsatzes Ihrer Barclaycard Kreditkarten maßgeblich reduziert. Teilnehmende Händler
erkennen Sie an den nebenstehenden Logos.

Verified by Visa
Mastercard Securecode

Wie funktioniert 3D Secure?

So funktioniert 3D Secure mit Ihrer
Barclaycard Kreditkarte

3D-Secure-Möglichkeit erkennen

Für den sicheren Bezahlvorgang durch 3D Secure mit Ihrer Barclaycard Kreditkarte gibt es zwei Voraussetzungen:

  • Ihr Online-Händler muss die entsprechende Zertifizierung aufweisen.
  • Ihre Visa oder MasterCard Kreditkarte muss mit dem Sicherheitsstandard
    ausgestattet sein.

Hinweis: Alle Barclaycard Kreditkarten sind mit dem international anerkannten Sicherheitsstandard 3D Secure von Visa oder MasterCard ausgestattet.

Bezahlen wie gewohnt

Geben Sie beim Bezahlvorgang bei Ihrem Online-Händler Ihre Kreditkartendaten ein. Sie erhalten dann einen kurzen Hinweis auf die Sicherheitsprüfung durch Verified by Visa oder MasterCard SecureCode. Danach können Sie mit dem Bezahlvorgang wie gewohnt fortfahren.

Zusätzliche Sicherheitsabfrage

In wenigen Fällen werden Sie gebeten, persönliche Daten einzugeben, die Sie als Karteninhaber identifizieren. Neben diesen persönlichen Daten kann auch Ihre persönliche Barclaycard Kontonummer abgefragt werden, die Sie auf Ihrer monatlichen Kontoübersicht finden.

Achten Sie bei der zusätzlichen Sicherheitsabfrage auf diese Merkmale:
  • Die Adresszeile in Ihrem Browser lautet https:/3dsecure.barclaycard.de
  • Barclaycard Logo
  • Verified by Visa oder MasterCard SecureCode Logo je nachdem, welche Kreditkarte Sie für den Bezahlvorgang einsetzen.
Wichtig: Barclaycard, Visa oder MasterCard werden Ihnen grundsätzlich keine E-Mails senden und Sie auffordern, persönliche Daten oder Anmeldedaten zu erfassen!

Sind alle Eingaben korrekt, wird Ihr Bezahlvorgang automatisch fortgesetzt.

Sicher vor Kartenmissbrauch

Sind die Eingaben nicht korrekt, wird Ihre Barclaycard Kreditkarte aus Sicherheitsgründen für diesen Bezahlvorgang und anschließend auch für weitere Interneteinkäufe gesperrt. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an den
Barclaycard Kundenservice.

+49 40 890 99-866

(7 x 24 Stunden)

So funktioniert 3D Secure mit Ihrer
Maestro Karte

3D-Secure-Möglichkeit erkennen

Für den sicheren Bezahlvorgang durch 3D Secure mit Ihrer Maestro Karte gibt es zwei Voraussetzungen:

  • Ihr Online-Händler muss die Zertifizierungen MasterCard SecureCode für Maestro Karten aufweisen.
  • Ihre Maestro Karte muss mit einer 19-stelligen Kartennummer ausgestattet sein.
Bezahlen wir gewohnt

Geben Sie beim Bezahlen bei Ihrem Online-Händler Ihre 19-stellige Kartennummer ein. Sie finden diese auf der Vorderseite Ihrer Maestro Karte unter Ihrem Namen. Sie erhalten dann einen kurzen Hinweis auf die Sicherheitsprüfung durch MasterCard SecureCode. Danach können Sie mit dem Bezahlvorgang wie gewohnt fortfahren.

Eine dreistellige Prüfziffer, wie sie in der Regel bei Zahlungen mit Kreditkarten im Internet abgefragt wird, ist grundsätzlich nicht erforderlich, da die Zahlung durch MasterCard SecureCode geprüft und bestätigt wird.

Hinweis: In Einzelfällen ist es jedoch möglich, dass Online-Händler eine Prüfziffer auch für Maestro Karten verlangen. In diesen Fällen empfehlen wir Ihnen, Ihre Visa Kreditkarte statt Ihrer Maestro Karte einzusetzen.

Zusätzliche Sicherheitsabfrage

In wenigen Fällen werden Sie gebeten, persönliche Daten einzugeben, die Sie als Karteninhaber identifizieren. Neben diesen persönlichen Daten kann auch Ihre persönliche Barclaycard Kontonummer abgefragt werden, die Sie auf Ihrer monatlichen Kontoübersicht finden.

Achten Sie bei der zusätzlichen Sicherheitsabfrage auf diese Merkmale:
  • Die Adresszeile in Ihrem Browser lautet https:/3dsecure.barclaycard.de
  • Barclaycard Logo
  • MasterCard SecureCode Logo

Wichtig: Barclaycard, Visa oder MasterCard werden Ihnen grundsätzlich keine E-Mails senden und Sie auffordern, persönliche Daten oder Anmeldedaten zu erfassen!

Sind alle Eingaben korrekt, wird Ihr Bezahlvorgang automatisch fortgesetzt.

Sicher vor Kartenmissbrauch

Sind die Eingaben nicht korrekt, wird Ihre Maestro Karte aus Sicherheits-
gründen für diesen Bezahlvorgang und anschließend auch für weitere
Interneteinkäufe gesperrt. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an den
Barclaycard Kundenservice.

Häufig gestellte Fragen

Von unseren Experten beantwortet

  • Kann ich mit meiner Barclaycard Kreditkarte auch bei Online-Händlern einkaufen, die nicht an Verified by Visa und MasterCard® SecureCode teilnehmen?

    Selbstverständlich können Sie nach wie vor bei Händlern einkaufen, die nicht an Verified by Visa und MasterCard SecureCode Verfahren angeschlossen sind.

  • Warum muss ich nicht bei allen Bezahlvorgängen zusätzliche Daten eingeben?

    Kreditkartenbetrug im Internet läuft meist nach auffälligen, bekannten Mustern ab. Diese werden von Verified bei Visa und MasterCard SecureCode mit Ihrem Bestellvorgang verglichen. Nur in den Fällen, in denen ein Betrugsrisiko vermutet wird, werden Sie zur Sicherheit aufgefordert, persönliche Daten einzugeben. In der Regel wird dies nicht nötig sein und Ihr Einkauf wird genauso schnell und bequem abgewickelt wie immer.

  • Was passiert, wenn ich die Sicherheitsabfrage abbreche, ohne Daten einzugeben?

    Bei vorzeitigem Abbruch oder Schließen des Eingabefensters wird Ihr Bezahlvorgang auf der
    Händler-Website nicht fortgesetzt.

  • Was muss ich tun, wenn ich feststelle, dass Dritte mit den Daten meiner Barclaycard Kreditkarte unbefugt im Internet eingekauft haben?

    Genauso wie im Fall von Verlust oder Diebstahl Ihrer Barclaycard Kreditkarte wenden Sie sich bitte unmittelbar an Ihren Barclaycard Kundenservice unter der Telefonnummer +49 40 890 99-957. Wenn Sie uns über den Betrugsverdacht unterrichten, werden Ihre Barclaycard Kreditkarten sofort gesperrt und Sie erhalten neue Barclaycard Kreditkarten.

  • Wie wird geprüft, ob die bei einer Sicherheitsabfrage durch Verified by Visa oder MasterCard® SecureCode™ eingegebenen Daten korrekt sind?

    Im Falle der Sicherheitsabfrage werden Sie gebeten, persönliche Daten einzugeben, die Sie eindeutig als Kreditkarten-Inhaber identifizieren. Alle abgefragten Daten stehen im Zusammenhang mit Ihrer Vertragsbeziehung zu Barclaycard. Nur Barclaycard kann überprüfen, ob diese Daten mit den bei uns gespeicherten Kundendaten übereinstimmen. Die Daten haben keinen Zusammenhang mit Ihren Kundendaten bei Ihrem Online-Händler und dieser hat weder den Zugriff noch die Möglichkeit, Ihre Daten zu überprüfen.

Rechtliche Informationen

Geschäfts- und Versicherungsbedingungen zu unseren Krediten und Kreditkarten-Produkten sowie weitere Informationen und Formulare finden Sie hier.